Denkmaldatenbank

Wasserwerk Friedrichshagen

Obj.-Dok.-Nr. 09045854
Bezirk Treptow-Köpenick
Ortsteil Friedrichshagen
Adressen Müggelseedamm 301, 302, 305, 307, 308, 310
Denkmalart Gesamtanlage
Sachbegriff Wasserwerk
Datierung 1889-1925, 1986/1988
Entwurf Gill, Henry (Ingenieur)
Entwurf & Ausführung Schultze, Richard (Architekt)
Bauherr Magistrat Berlin

Literatur:

  • BusB I 1896 / Seite 306-314
  • Deutsche Bauzeitung 25 (1891) / Seite 471
  • Deutsche Bauzeitung 27 (1893) / Seite 471
  • Deutsche Bauzeitung 28 (1894) / Seite 1-3, 14
  • Zentralblatt der Bauverwaltung 14 (1894) / Seite 273-76, 285-287
  • Denkmale in Berlin und in der Mark Brandenburg, 1987 / Seite 144-153
  • Bau- und Kunstdenkmale Berlin II, Berlin 1987 / Seite .
  • VEB Wasserversorgung und Abwasserbehandlung Berlin (Hrsg.): Technisches Denkmal - Wasserwerk Berlin-Friedrichshagen, 1987 / Seite .
  • Berliner Wasserbetriebe (Hrsg.): Wasserwerk Friedrichshagen 1893-1993. Industriedenkmal und Versorgungsbetrieb, Berlin 1992 / Seite ,
  • Berliner Wasserbetriebe (Hrsg.): 100 Jahre Wasserwerk Friedrichsfelde und Zwischenpumpstation Lichtenberg, Berlin 1993 / Seite 290f.
  • Lorenz, Werner; May, Roland; Staroste, Hubert: Ingenieurbauführer Berlin, Petersberg 2020

Teilobjekt Unterirdisches Seewasserpumpwerk Friedrichshagen

Teil-Nr. 09045854,T,001
Sachbegriff Pumpstation
Datierung 1986-1988
Bauherr Berliner Wasserbetriebe

Kontakt

Juliane Stamm
Landesdenkmalamt Berlin
Denkmalinformationssystem

Nahverkehr

U-Bahn
Bus